Selenpräparate zum Ausgleich eines Selenmangels

Selen ist ein essenzielles Spurenelement, das für viele Stoffwechselvorgänge notwendig ist. Dazu gehören zum Beispiel ein gut funktionierendes antioxidatives Schutzsystem, eine wirksame Immunabwehr und eine optimale Schilddrüsenfunktion.

Laufend kommen neue Erkenntnisse und Forschungsergebnisse dazu, die die Bedeutung von Selen als Schlüssel-Spurenelement für den menschlichen Körper belegen. Sie zeigen auf, dass ein Selenmangel bei den unterschiedlichsten, oft schweren Krankheiten vorhanden ist und Selen-Präparate diesen Mangel schnell und gezielt beheben und damit die Genesung fördern.

Die Selen-Versorgung in den europäischen Ländern liegt nach neuesten Forschungen am unteren Limit. Belastungen wie Stress oder schwere Krankheiten wie Sepsis oder Krebs führen den Körper schnell in den Selenmangelbereich mit schädlichen Folgen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) geht derzeit von einem täglichen Selenbedarf von 30 bis 70 Mikrogramm beim Erwachsenen aus. Ein Selenmangel, der aufgrund von Ernährungsproblemen oder bestimmten Erkrankungen auftreten kann, ist nur durch eine Messung des Selenspiegels im Blut nachzuweisen.

Sowohl in der ergänzenden Therapie verschiedener Erkrankungen, die mit einem Selendefizit einhergehen, als auch in der Intensivmedizin spielt Selen eine immer wichtigere Rolle. biosyn hat die Forschung mit dem Wirkstoff Natriumselenit seit Jahren mit hohen Geldmitteln forciert und dazu beigetragen, dass die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Jahr 2000 das Schwerpunktprogramm ‚Selenoproteine’ aufgelegt hat.

Voraussetzung für den gezielten Einsatz von Selen in Prävention und Therapie ist die Bestimmung des Selenspiegels im Vollblut.

Das zertifizierte und regelmäßig kontrollierte biosyn Servicelabor  bietet neben verschiedenen anderen Analysen die preiswerte Messung des Selenspiegels an.

biosyn bietet Selenpräparate in Tablettenform, als Trink- und Injektionsampullen an. Die Trinkampulle eroberte bereits Anfang der achtziger Jahre den Markt und ist das am meisten beforschte Selenpräparat. Bis heute ist die Trinkampulle die galenische Form mit der besten Resorption.

Die Präparate selenase® 50 AP Tabletten und selenase® 50 peroral (Trinkampullen) sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Sowohl in der Tumortherapie als auch in der Intensivmedizin spielt Selen eine immer wichtigere Rolle. biosyn hat die Forschung mit dem Wirkstoff Natriumselenit seit Jahren mit hohen Geldmitteln forciert und mit dazu beigetragen, dass die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Jahr 2000 das Schwerpunktprogramm Selenoproteine aufgelegt hat.

biosyn bietet Selenpräparate in Tablettenform, als Trink- und Injektionsampullen an. Das selenase® „Originalprodukt“ und das am meisten beforschte ist die 100 μg Trinkampulle. Bis heute ist die Trinkampulle die beste galenische Form, denn sie ermöglicht die höchste Resorption.

Voraussetzung für den gezielten Einsatz von Selen in Prävention und Therapie ist die Bestimmung des Selenspiegels im Vollblut.

Das zertifizierte und in regelmäßigen Ringversuchen kontrollierte biosyn Servicelabor  bietet neben verschiedenen anderen Analysen die preiswerte Messung des Selenspiegels durch Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) an.